FACHSCHAFT BWR/ WIRTSCHAFT UND RECHT

 

Als praxis- und berufsorientiertes Fach trägt Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen zu einer breiten ökonomischen Grundbildung bei. Es ermutigt und befähigt die Schüler zu selbstbestimmtem und sozialem Handeln im Wirtschafts- und Erwerbsleben und leistet bedeutende Hilfe für den Übergang ins Berufsleben. (aus dem Lehrplan BWR)

Der Unterricht im Fach Wirtschaft und Recht soll die Schüler dazu befähigen, sich in einer zunehmend von wirtschaftlichen Verflechtungen und rechtlichen Regelungen geprägten Welt zurechtzufinden, sich sachlich fundiert mit wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen auseinander zu setzen und sich fachlich begründet zu äußern. (aus dem Lehrplan Wirtschaft und Recht)

 

Folgende Lehrer unterrichten an der MRS die Fächer BWR und Wirtschaft und Recht:

Hr. Wittig(Fachbetreuer)    
Hr. Denk
Fr. Flory
Hr. Hubmann
Hr. Klapp
Fr. Möller
Hr. Seelig
 
 

 

 

Aktuelle Beiträge

 

Achtklässlerinnen testeten, was in ihnen steckt

Die achten Klassen sind jeweils für einen Tag im bfz zur Potenzialanalyse. Hier stehen von 8 - 15 Uhr Geschicklichkeitsspiele, Tangrams, Papierflieger bauen, Sortieren von Textbausteinen und viele andere Übungen mal in Einzelarbeit, mal in der Gruppe auf dem Programm. Dabei werden die Schülerinnen von Mitarbeitern vom bfz den ganzen Tag über begleitet. Am Ende des Schuljahres erhält jede Achtklässlerin eine individuelle Auswertung mit den gefundenen Stärken. So können sie im nächsten Schuljahr gezielt in den dazu passenden Berufsfeldern ein Praktikum absolvieren. 

Neuntklässlerinnen besuchten die Neumarkter Ausbildungsmesse

Alle neunten Klassen waren am Mittwoch (19.10.2016) an der Berufsschule in Neumarkt bei der Ausbildungsmesse. Neben unseren Kooperationsunternehmen Pfleiderer und E-T-A stellten sich an Infoständen Firmen aus dem Landkreis vor sowie die Polizei, die Bundeswehr, das Krankenhaus, ... Die Schülerinnen hatten neben dem Einsammeln von Kugelschreibern, Gummibärchen, Rasseln, … die Gelegenheit Fragen zum Beruf und der notwendigen Ausbildung loszuwerden. Die meisten Neuntklässlerinnen haben sicherlich tolle Anregungen für Praktika oder sogar ihre Ausbildungsstelle erhalten.

Recht in echt

Auf leisen Sohlen betreten 20 Mädchen der Klasse 9c einen Verhandlungssaal des Neumarkter Amtsgerichts. Die Schülerinnen besuchen im Rahmen des Unterrichts im Fach Wirtschaft und Recht eine Gerichtsverhandlung und werden von Herrn Michael Schiller und Frau Andrea Lagleder begleitet. Der Richter betritt den Saal und alle müssen sich von den Stühlen erheben. Die Klasse erlebt als Zuschauer hautnah, wie der Angeklagte zur Tat vernommen wird. An diesem Tag wird ein Fall, bei dem es um den Diebstahl einer Sache im Wert von etwa 25,00 € geht, im Amtsgericht verhandelt. Besonders gespannt sind die Mädchen dann auf das Urteil. Auf den Angeklagten kommt eine Gefängnisstrafe zu. Der Richter begründet das Urteil unter Einbezug der Sozialprognose des Angeklagten und der Tatsache, dass dieser bereits auf eine lange „Karriere“ als Langfinger zurückblicken kann. Anschließend besteht die Möglichkeit dem Richter Fragen zum Verfahren zu stellen. Die Schülerinnen kehrten mit zahlreichen interessanten Eindrücken zurück ins Klassenzimmer, wo noch ausführlich über diese spannende Verhandlung diskutiert wurde. (A. Abtmeier)

Zwei Teams erfolgreich beim Planspiel BÖRSE

 

Beim alljährlich von der Sparkasse ausgerichteten Planspiel BÖRSE haben zwei Schüler-Teams aus der Klasse 10 a den richtigen Riecher bewiesen und ihr Spielkapital von 50.000,00 € von September bis Dezember 2014 ansehnlich vermehren können. Mit einem Depot-Gesamtwert von 56.654,35 € mussten sich die „Börsencrasher“ nur dem Team von der Maximilian-Kolbe-Schule Neumarkt geschlagen geben und belegten einen hervorragenden 2. Platz. Im parallel ausgetragenen Wettbewerb „Nachhaltigkeit der gewählten Unternehmen“ reichte es sogar für Platz 1. Mit einem 7. Rang und einem Depot-Gesamtwert von 54.617,11 € haben die „Ranasa Cash Aktie“ als zweites Team eine Top-10-Platzierung für die MRS erringen können.

Neuntklässlerinnen besuchten Ausbildungsmesse

Am Freitag (11. Oktober) informierten sich alle Neuntklässlerinnen bei der Ausbildungsmesse über ihre zukünftigen Wunschberufe.  Insgesamt stellten sich über 50 Ausbildungsbetriebe aus der näheren Umgebung von Neumarkt vor. Darüber hinaus gab es kleine Kurzvorträge von Azubis zu verschiedenen Ausbildungsrichtungen.
Zusätzlich erhielten alle Klassen von der VHS Neumarkt in einer halben Stunde geballtes Wissen rund um die Bewerbungsmappe.

Den Veranstaltungsflyer kann man hier noch einmal herunterladen.

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

Besucherzähler

Heute 191

Gestern 127

Monat 4320

Insgesamt 482292

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt