Seit 2010 gilt unsere Schule auch als "Mint21"-Schule. Das heißt, dass den so genannten MINT - Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ein besonderes Interesse gilt und vor allem in diesen Lernbereichen sehr viele Aktionen und Wettbewerbe stattfinden.

Die Mädchen-Realschule ist seit dem Schullahr 2010/11 Modellschule für MINT21. Die Lehrkräfte Frau Appl, Frau Antos, Herr Liebel und Frau Zankl erarbeiten im Rahmen dieses Projekts verschiedene Maßnahmen, um gerade bei Schülerinnen der unteren Jahrgangsstufen die Neugier für die MINT-Fächer zu wecken.Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff MINT und was macht eine MINT-Schule aus? Antworten auf diese Frage finden sich im Internet unter 

WETTBEWERBE UND AKTIONEN

 

 

Weiterführung des Projektes „Come with ME“

 

Der Kooperationsvertrag zwischen der Mädchenrealschule und der Firma Pfleiderer, vormals wodego, weitet sich aus:

 

Am Dienstag, den 18.06. kamen mehrere Auszubildende der Firma Pfleiderer unter der Federführung der ehemaligen Schülerin Stephanie Härtl zu uns an die Mädchenrealschule um mit drei Klassen (5c, 5e, 5g) und drei Mathematiklehrkräften (Fr. Appl, H.Sichert und H. Schottenloher) das jeweils zweistündige Projekt „Längenmessung“ durchzuführen.

Nach einer Vorstellungsrunde wurde das Spiel Geofix gespielt, in dem die Schülerinnen ihr Grundwissen über Längen und Flächeneinheiten wiederholen konnten, außerdem mit Hilfe von Tangram und Holzstäben ihr räumliches Vorstellungsvermögen auf die Probe gestellt wurde. Dann wurde die Klasse in Gruppen aufgeteilt und mit mehreren Aufgabenblättern bewaffnet, in die Turmhalle geschickt, wo sie unter der Betreuung der Auszubildenden verschiedene Längenmessungen an Sportgeräten durchführen mussten. Es galt, die Sprossenwand, den Barren, den Kasten, den Schwebebalken, Matten und Abgrenzungslinien zu vermessen und jeweils eine Handzeichnung zu machen. Nach Erledigung dieser Aufgaben traf man sich wieder im Klassenzimmer zur Auswertung und gegenseitigen Präsentation. Danach machten die Auszubildenden mit Hilfe von gelungenen und weniger gelungenen Werkstücken klar, wie sehr es auf Präzision ankommt und wie wichtig exakte Messergebnisse und ihre Abschätzung sind. Diese etwas andere Mathematikstunde kam bei den Schülerinnen sehr gut an. Wir wollen dieses Modul in das laufende Programm des Projektes „Come with ME“ aufnehmen. Es soll eine gute Tradition werden, dieses Modul in den nächsten Jahren immer wieder mit den 5. Klassen durchzuführen. (Gabriele Antos)

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

Besucherzähler

Heute 304

Gestern 346

Monat 4219

Insgesamt 497426

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt