FACHSCHAFT SPORT

 

Im Sportunterricht wird es den Schülern ermöglicht, sich handelnd und reflektierend mit ihrem Körper auseinander zu setzen und anhand vielfältiger Bewegungserfahrungen die eigene körperliche Bewegungs- und Leistungsfähigkeit zu erleben, zu entwickeln, ein- und wertzuschätzen. (aus dem Lehrplan Sport)

 

Neben dem regulären Sportunterricht finden an der MRS aber auch noch zahlreiche weitere sportliche Aktionen statt:
  • Teilnahme an Wettkämpfen im Rahmen von Sport nach 1 in den Sportarten Schwimmen, Basketball und Handball 
  • Spiel-  und Schwimmfeste
  • Sporttag mit der Sportwelt Altdorf
  • Projekte zum Thema „Eisregeln“ und „Rettungsschwimmen“
  • Sporttage am Schuljahresende (jedes 2. Schuljahr)
 
Die MRS ist zudem seit dem Schuljahr 2004/2005 Stützpunktschule für Schwimmen und bietet damit den Schülerinnen die Möglichkeit im Rahmen des Differenzierten Sportunterrichts am Nachmittag
  • systematisch zu trainieren, um an Wettkämpfen teilzunehmen
  • die einzelnen Schwimmtechniken zu erlernen bzw. zu festigen
  • Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold zu erwerben      

Folgende Lehrer unterrichten an der MRS Sport

Fr. Pohlmann (Fachbetreuerin)
Fr. Drach
Fr. Graf
Fr. Hofmann

Fr. Keilholz

Fr. Philipp

Fr. Raum
Fr. Staudigl

 

Wettkämpfe und Aktionen

Achtklässlerinnen lernten das Skifahren bei frühlingshaften Temperaturen

Vier 8. Klassen durften vor den Osterferien bei zum Teil schönstem Wetter das Skifahren im Südtiroler Ahrntal lernen. Neben dem täglichen Aufenthalt auf der Piste wurde den Schülerinnen auch mit Ausflügen am freien Nachmittag, sowie gemeinsamen Spielen und Singen am Abend ein abwechslungsreiches Programm geboten.

 

MRS-Handballteam wurde Vierter beim Bezirksfinale

Gegen die starke Konkurrenz vom Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach und dem Kepler-Gymnasium Weiden mussten unsere Handball-Mädchen Ende Januar beim Bezirksfinale in Oberviechtach antreten. Am Ende erreichten sie nach dem verlorenen Spiel um den dritten Platz aber einen anerkennenswerten vierten Platz.

Die Klasse 7d verbrachte schöne Tage am Achensee

Ausnahmsweise durfte in diesem Jahr eine 7. Klasse in den Skikurs. Die Klasse 7d testete zusammen mit den Sport-Lehrkräften Fr. Drach, Fr. Hofmann und Fr. Staudigl den Karlingerhof und das Skigebiet am Achensee in Österreich. Wie die Bilder erkennen lassen, verbrachten die Schülerinnen eine traumhafte Woche bei Neuschnee und viel Sonne. Neben dem Skifahren blieb zudem noch Zeit für andere Aktivitäten, wie z.B. dem Bau von Schneeskulpturen oder Langlauf.

 

Beim Spendenlauf kamen fast 5000 Euro zusammen

Der Spendenlauf im Rahmen der Sporttage brachte dem Verein „Schutzengel gesucht“ stolze 4863,87 Euro ein. Armin Heider freute sich, dass das Geld nun für ein Waisenhaus in Center Duga verwendet werden kann. Im Gegenzug erhielt die MRS Schule das Logo des Vereins in einem Bilderrahmen, das nun in der Schule einen Ehrenplatz erhält.

 

Handballteam der MRS ungeschlagen bei der Stadtmeisterschaft

Vier Spiele - vier Siege. Souverän zeigte sich unser Handballteam bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft. Weil die anderen Mannschaften in gemischtne Teams antraten, spielte unsere Schule außer Konkurrenz, konnte sich aber gegen jeden Gegner mit einer starkenn Mannschaftsleistung durchsetzen. Gratulation an alle Beteiligten.

 

Vierter Platz beim Fußball-Kreisfinale

Auch dieses Jahr musste sich die Fußball-Mannschaft der MRS im Kreisfinale geschlagen geben. Bei dem Turnier, das am 14.4.2016 für die Jahrgänge 2000-2002 ausgetragen wurde, traten unsere Schülerinnen gegen starke Gegnerinnen von der Schwarzachtalschule Berg, vom Ostendorfer und vom Willibald-Gluck-Gymnasium an. Da der Termin sehr kurzfristig bekannt gegeben wurde, konnten die Mädchen, auch wenn sie alle in einem Verein spielen, nicht gemeinsam trainieren. Vielleicht klappt es das nächste Mal besser?! Also aufgepasst alle fußballbegeisterte Mädels:  Tut euch rechtzeitig zusammen, so dass wir nächstes Jahr mit einer starken Mannschaft antreten können!

Auf jeden Fall sind wir eine Erfahrung reicher und Spaß hat es allen gemacht!

Gespielt haben: Sabine Schön, Anna-Lisa Niebler, Samy Mangold, Luisa Meyer, Andrea Wiebe, Lisa -Marie Seidel, Franziska Geier, Sarah Ross, Luisa und Carina Ehrensperger und Anna Brandl. Gecoacht und betreut wurde das Team von Frau Keilholz und Frau Raum

(Annegret Raum)

 

Achtklässlerinnen erlebten schöne Tage beim Skikurs in Südtirol

Vier 8. Klassen durften vor den Osterferien bei zum Teil schönstem Wetter das Skifahren im Südtiroler Ahrntal lernen. Neben dem täglichen Aufenthalt auf der Piste wurde den Schülerinnen auch mit Ausflügen am freien Nachmittag, sowie gemeinsamen Spielen und Singen am Abend ein abwechslungsreiches Programm geboten.

 

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

Besucherzähler

Heute 1

Gestern 108

Monat 4126

Insgesamt 441665

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt