bannerschule.jpg

MRS wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Der Förderverein der Staatlichen Realschule für Mädchen erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für sozial benachteiligte Schülerinnen eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Im Fokus der Arbeit des Vereins steht vor allem die Unterstützung von Mädchen aus finanziell schwachen Familien, sodass ihnen der Schulalltag ohne Einschränkungen ermöglicht wird.

Der Förderverein der Mädchenrealschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Schule und damit den Schülerinnen dort zu helfen, wo Initiativen über die Verwaltung des offiziellen Haushaltes des Landkreises Neumarkt nicht mehr möglich sind. Zentral für die Förderung durch den Verein ist vor allem die ideelle und materielle Unterstützung der Schule. „Die Unterstützung des Fördervereins verhilft den Schülerinnen zu mehr Chancengleichheit und einem lehr- und erlebnisreichen Schulalltag“, lobte Huong Tran Thi Thu, Botschafterin der Town & Country Stiftung.

 

Immer wieder gibt es außergewöhnliche, begründete und auch vom Elternbeirat befürwortete, unterrichtsergänzende Maßnahmen oder Lehrmittel, die sich nur mit Hilfe einer besonderen Förderung finanzieren lassen. Außerdem werden auch Mädchen aus finanziell schwach gestellten Familien an Schule unterrichtet, sodass der Förderverein auch im Einzelfall seine Unterstützung anbietet. Mit Zuschüssen werden so zum Beispiel einzelne oder alle Schülerinnen für Lehrfahrten, Skilager, Schullandheim-Aufenthalte, Theaterfahrten und Abschlussfahrten gefördert und damit ihre Teilnahme im Klassenverband gewährt.

 

„Wir versuchen, dass durch unsere Hilfe immer alle Schülerinnen an allen schulischen Unternehmungen teilnehmen können und besondere Lehrmaßnahmen für Alle umgesetzt werden können.“, betonte Eva Maria Grau, Vorsitzende des Fördervereins der Mädchenrealschule. Die Förderung der Town & Country Stiftung soll diese wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Fördervereins auch in Zukunft finanziell absichern.

 

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

 

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

 

Town & Country Stiftung

Anger 55/56

99084 Erfurt

 

Medien-Ansprechpartnerin:

Tower PR

Huong Tran Thi Thu

Telefon: 03641-8761182

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Impressum

Datenschutzerklärung

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt