,t

FACHSCHAFT DEUTSCH

 

Deutsch an der MRS bedeutet neben dem Fachunterricht und der zielgerichteten Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor allem auch ein großes Angebot außerunterrichtlicher Aktiviäten.So finden neben dem Vorlesewettbewerb beispielsweise immer wieder Lesungen von Schriftstellern statt. Außerdem besuchen fast alle Jahrgangsstufen einmal im Jahr eine Theatervorstellung.

 

Folgende Lehrer unterrichten an der MRS das Fach Deutsch:

 
Fr. Kroiß (Fachbetreuerin)
Fr. Ahrens
Fr. Bundschuh
Fr. Deibel
Fr. Feuerstein
Fr. Freitag
Fr. Grashiller
Hr. Hierl
Hr. Kirchberger
Fr. Koller
Fr. Kupsch
Fr. Maderer-Hügel
Fr. Peters
Fr. Pohlmann
Fr. Staudigl
Fr. Unger
Fr. Vögerl
Fr. Weinhold
Hr. Wießmann
Fr. Winderl
 
 

 

Lehrplan Deutsch

Fachschaftsseite für Deutschlehrer

 

 

Aktuelle Beiträge

Mariam Ouazbir las am besten vor

Glänzende Vorleserinnen wetteiferten zum 17. Mal an der MRS: Die Klassensiegerinnen des Vorlesens aus der 6. Klasse kämpften um den Titel der Schulsiegerin. Die Teilnehmerinnen machten es der Jury, die aus Vertretern der Schulleitung, Lehrern, der Buchhändlerin Susanne Biller, einer Schülersprecherin und der Vorjahressiegerin bestand, nicht leicht.

Sie hatte zu beurteilen, wie die Schülerinnen ihr selbst ausgewähltes Buch vorstellen, wie aufschlussreich und aussagekräftig die vorgelesene Stelle für den Gesamtzusammenhang war und wie ausdrucksstark und packend die Schülerinnen betonen konnten. Schon nach dieser ersten Vorstellung merkte man, dass sich die Mädchen zu Recht in ihren Klassen durchgesetzt hatten.
Der unbekannte Text stammte aus dem Jugendbuch Ostwind – „Aufbruch nach Ora“ von Christina Magdalena Henn und Lea Schmidbauer. Es geht um Mika, die seit einem Jahr nun bei Ihrer Großmutter auf Kaltenbach. Außerdem ist Mika inzwischen eine kleine Berühmtheit. Pferdebesitzer aus ganz Deutschland legen weite Strecken zurück, um das Therapiezentrum Kaltenbach zu besuchen. Alles könnte perfekt sein. Doch dann gibt es ein schreckliches Gewitter. Danach ist nichts mehr wie es einmal war. Der zweite Durchgang ist der spannendste, weil es besonders auf die Konzentration ankommt. Nur zu leicht betont man ein Wort falsch oder verhaspelt sich.
Schlussendlich entschied sich die Jury für Mariam Ouazbir (6e), die für die MRS am Stadtentscheid antreten wird. Alle Teilnehmerinnen bekamen einen Buchpreis, der von der Buchhandlung Müller gestiftet wurde. (K. Maderer-Hügel)

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

Besucherzähler

Heute 6

Gestern 163

Monat 6396

Insgesamt 534822

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt