,t

FACHSCHAFT DEUTSCH

 

Deutsch an der MRS bedeutet neben dem Fachunterricht und der zielgerichteten Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor allem auch ein großes Angebot außerunterrichtlicher Aktiviäten.So finden neben dem Vorlesewettbewerb beispielsweise immer wieder Lesungen von Schriftstellern statt. Außerdem besuchen fast alle Jahrgangsstufen einmal im Jahr eine Theatervorstellung.

 

Folgende Lehrer unterrichten an der MRS das Fach Deutsch:

 
Fr. Kroiß (Fachbetreuerin)
Fr. Ahrens
Fr. Bundschuh
Fr. Deibel
Fr. Feuerstein
Fr. Freitag
Fr. Grashiller
Hr. Hierl
Hr. Kirchberger
Fr. Koller
Fr. Kupsch
Fr. Maderer-Hügel
Fr. Peters
Fr. Pohlmann
Fr. Staudigl
Fr. Unger
Fr. Vögerl
Fr. Weinhold
Hr. Wießmann
Fr. Winderl
 
 

 

Lehrplan Deutsch

Fachschaftsseite für Deutschlehrer

 

 

Aktuelle Beiträge

„Tschick“ begeistert Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe

 

Witzig, unterhaltsam und mit einem Schuss Ironie hat die Neue Werkbühne München das jugendrelevante Stück „Tschick“ auf die Bühne des Landratsamts gebracht. Es gab viel zu lachen in der von Robert Koall geschriebenen Bühnenfassung des vielfach ausgezeichneten Jugendromans „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf. Doch auch die nachdenklichen Momente kamen nicht zu kurz. So verfolgten unsere Neuntklässlerinnen gebannt den Inszenierungen und waren am Ende von der Bühnendarstellung der vier Protagonisten fasziniert.

Wer wissen möchte, wovon das Jugendbuch „Tschick“ handelt, kann hier nachlesen.

Es ist der erste Tag der Sommerferien. Die Mutter des 14-jährigen Maik ist beim jährlichen Entzug in der Klinik, sein Vater ist mit seiner jugendlichen Geliebten auf „Geschäftsreise“, der Rest der Klasse ist bei der Geburtstagsfeier der Jahrgangsschönsten eingeladen.

Maik ist allein mit Villa, Pool und 200 Euro Taschengeld. Da taucht Tschick, ein Mitschüler, vor Maiks Haustür auf, in einem geklauten Lada. Tschick ist noch neu in Maiks Klasse, ein „Proll" aus der Hochhaussiedlung, öfters betrunken und möglicherweise von der Russenmafia. Trotzdem steigt Maik in das Auto ein. Zuerst wollen die beiden noch Richtung Walachei, Tschicks Familie besuchen, aber schon bald fahren sie einfach drauflos, die Fenster offen, als Soundtrack die einzig verfügbare Kassette, Richard Claydermans Solid Gold Collection und erleben „ihren“ abenteuerlichen Sommer. (T. Vögerl)

 

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Impressum

Datenschutzerklärung

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt