Die Kinderbuchautorin Claudia Frieser entführte die Sechstklässlerinnen ins mittelalterliche Nürnberg

Zugriffe: 1212

Eine Literaturstunde der besonderen Art erlebten die Schülerinnen der 6. Jahrgangsstufe. Die Kinderbuchautorin Claudia Frieser las aus ihrem Bestseller "Oskar und das Geheimnis der Kinderbande" vor. Zusammen mit Oskar, der Hauptperson des Buches, reisten die Zuhörerinnen ins Jahr 1484 ins mittelalterliche Nürnberg, wo jener zusammen mit seinem neuen Freund Albrecht Dürer einer Diebesbande auf die Spur kommt.

Neben dem Vorlesen nahm sich die Autorin auch viel Zeit, Fragen der Schülerinnen zu beantworten und vor allem, um am Ende deren mitgebrachte Bücher zu signieren.