Deckel gegen Polio

Zugriffe: 1617

Bei der Aktion „500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung“ wurden dieses Jahr ca. 50 kg Kunststoffdeckel gesammelt – das ermöglicht etwa 50 Impfungen gegen Polio, z.B. in Nigeria und Afghanistan.

Die Kinderlähmung kurz Polio ist eine hoch ansteckende Krankheit, an der vor allem Kleinkinder erkranken. Das Virus verursacht Lähmungserscheinungen und kann sogar tödlich verlaufen. Polio ist unheilbar – aber mit einer Impfung kann ein lebenslanger Schutz davor erreicht werden. Der Erlös von 500 Deckel reicht aus, um die Kosten einer Impfung gegen Polio zu decken.

Fleißigste Sammlerin unseer Schule war Annalena Kuhn aus der Klasse 5e, die alleine mehrere tausend Deckel gesammelt hat. Besonders ihr, aber auch allen anderen Sammlerinnen möchten wir für ihr Engagement danken. Hoffentlich nehmen auch kommendes Jahr wieder viele an dieser Aktion teil, um Kindern in armen Ländern eine Impfung zu ermöglichen. (Volker Wittig)