Geographie-Wettbewerb 2.0

Zugriffe: 1631

„Geographisches Wissen ist eine unverzichtbare Basis für ein verantwortungsvolles Raumverhalten im Sinne der Nachhaltigkeit. Je früher und je inniger junge Menschen hierfür sensibilisiert werden, desto größer ist die Chance, Verantwortungsbewusstsein für unsere Erde zu erzielen.“ (Dr. Frank-M. Czapek, der2. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Geographie)

In diesem Sinne werden die Schülerinnen im Fach Geographie auf ihre Zukunft vorbereitet.

Den Abschluss des Schuljahres 2017/18 stellte der Geographie-Wettbewerb dar. Erstmalig wurde dieser in einer neuen Form durchgeführt. In einem digitalen Wettkampf traten die Schülerinnen der Klassen 5 – 6 und der Klassen 7 – 9 gegen einander an. Neben geographischem Grundwissen sowie Allgemeinbildung  zählte auch die Geschwindigkeit beim Erreichen einer möglichst hohen Punktzahl. Diese neue Form des Tests kam sehr gut bei den Schülerinnen an und machte allen Teilnehmerinnen enorm viel Spaß.

Die Besten der Jahrgangsstufe 5 – 6 wurden:  

1. Selina Schimek 6b

2. Mia Preuß 6b

3. Luzie Mohr 6b

In den Jahrgangsstufen 7 – 9 gewannen:           

1. Louisa Baier 8a

2. Antonia Gärtner 8a

3. Joy Bäumel 8a

 

Herzlichen Glückwunsch von der Fachschaft Geographie (Sonja Deibel).