Fachschaft Französisch

 

Durch das Erlernen einer weiteren Fremdsprache festigen und erweitern Schüler ihre bereits in den Fächern Deutsch und Englisch erworbenen sprachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten. Die dabei angewandten Lern- und Handlungsstrategien dienen auch dem an Bedeutung zunehmenden lebenslangen Fremdsprachenlernen. Durch die Beschäftigung mit der französischen Kultur und Lebensweise und durch persönliche Kontakte mit Menschen aus Ländern, in denen Französisch gesprochen wird (Frankophonie), lernen die Schüler andere Gepflogenheiten kennen und werden für andere Sichtweisen sensibilisiert. (aus dem Lehrplan Französisch)

 

Folgende Lehrer unterrichten an der MRS Französisch

  • Fr. Henjes (Fachvorsitzende)
  • Fr. Göppel
  • Fr. Kagerer
   

 

 

Aktuelle Beiträge

"Aktion Schultüte" - Stadt Neumarkt beschenkte Französisch-Schülerinnen

Um ihnen das Französisch-Lernen zu versüßen, bekamen die Französisch-Schülerinnen der 7. Jahrgangsstufe eine Schultüte von der Neumarkter Partnerschaftsreferentin Ursula Plankermann überreicht. So freuten sich die Mädchen bei der zur Tradition gewordenen Aktion der Stadt Neumarkt über Süßigkeiten, Stifte, einen Block und ein Wörterbuch.

 

Auszeichnung für langjährige erfolgreiche Abschlussprüfungen in Französisch

Große Ehre wurde den Lehrkräften Frau Kagerer und Frau Henjes zuteil. Aufgrund des seit Jahren erfolgreichen Abschneidens bei den Abschlussprüfungen in Französisch wurde die MRS im Münchner Institut Francais in Anwesenheit des französischen Generalkonsuls Pierre Lanapats, der Ministerialdirigentin Elfriede Ohrnberger und der Ministerialbeauftragen für die Realschulen in der Oberpfalz, Maria Kinzinger, in einem feierlichen Festakt ausgezeichnet. Verbunden damit war die Überreichung einer Plakette, welche die MRS zur offiziellen Partnerschule von "delf" macht, dem französischen Sprachzertifikat, das auch an der bayerischen Realschule in die Abschlussprüfung integriert ist. In ihren Grußworten betonten sowohl der Generalkonsul wie auch die Ministerialdirigentin Elfriede Ohrnberger den hohen Stellenwert, den der Französischunterricht inzwischen an den bayerischen Realschulen hat und damit auch einen wichtigen Beitrag im Ausbau der freundschaftlichen deutsch-französischen Beziehungen leistet.

 

Elsassfahrt der Klasse 8d

Ende September durfte die Klasse 8d französische Luft schnuppern: 27 Schülerinnen und ihre zwei Lehrerinnen starteten am 21.09.17 für fünf Tage in die Studienfahrt ins Elsass. Bei tollem Wetter führte uns das vielseitige Programm u. a. ins Europaparlament, in die Städte Straßburg und Colmar, sowie die malerischen Dörfer Ribeauvillé und Riquewihr. Der Besuch in der Schokoladenfabrik mit Pralinenverkostung und der Rundgang auf dem Affenberg waren weitere Highlights unserer Reise. Geschafft, aber um viele schöne Eindrücke reicher, kamen wir am 25.09.17 wieder nach Neumarkt zurück.  Fazit: Straßburg – wir kommen wieder!

France Mobil an MRS

Das France Mobil machte an der Mädchenrealschule halt. Die Dozentin Charlotte De Brabander hatte Spiele, aktuelle Musik, Zeitschriften und Filme mitgebracht, mit der sie interessante Einblicke in unser Nachbarland gab und die Begeisterung für die Sprache aber auch das Land selbst bei den Französisch-Klassen der MRS wecken konnte.

Französisch aktiv in der Mädchenrealschule

 

Wieder einmal kam mit Pierre Brandstaedt ein Vertreter des Deutsch-Französischen Instituts Erlangen mit seinem “France Mobil”, einem Renault Kangoo, an die Mädchenrealschule, und folgte so der Einladung der Französischlehrerin Birgit Kagerer.

“Können wir nicht noch eine Stunde beim France Mobil bleiben?” - So lautete es, nachdem Pierre Brandstaedt die Schülerinnen der 9. und 7. Jahrgangsstufe mit seinen Spielen zur französischen Sprache sowie zur Landeskunde begeistert hatte.

Weiterlesen ...

Deutsch-französischer Tag an der MRS

Seit 1963 gibt es den deutsch-französischen Tag am 22. Januar, an dem die beiden Länder ihre "Erbfeindschaft" für beendet erklärten. In diesem Jahr feierte die MRS unter dem Motto "Franzosen  und Deutsche - einmal Freunde, immer Freunde" mit  und dem Anlasse entsprechend war das Schulhaus in den Farben der beiden Staaten dekoriert. In den Pausen gab es Crepes und Plakatwände machten auf die Bedeutung dieses Tags aufmerksam.

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Impressum

Datenschutzerklärung

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

Besucherzähler

Heute 94

Gestern 116

Monat 6600

Insgesamt 535026

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt