Seit 2010 gilt unsere Schule als Modellschule für MINT 21. Das heißt, dass den so genannten MINT - Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ein besonderes Interesse gilt und vor allem in diesen Lernbereichen sehr viele Aktionen und Wettbewerbe stattfinden.

Die Lehrkräfte Herr Durdevic, Herr Liebel, Frau Lempa, Frau Watzke und Frau Zankl erarbeiten im Rahmen dieses Projekts verschiedene Maßnahmen, um gerade bei Schülerinnen der unteren Jahrgangsstufen die Neugier für die MINT-Fächer zu wecken. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff MINT und was macht eine MINT-Schule aus? Antworten auf diese Frage finden sich im Internet unter 

WETTBEWERBE UND AKTIONEN

 

 

In die Sterne geschaut

Am Freitag, 27.09. traf sich um 20 Uhr abends auf freiwilliger Basis ein Teil der Klasse 7a an der Sternwarte Neumarkt am Mariahilfberg. Zusammen mit ihrer Physiklehrkraft A. Eder und zahlreichen Eltern lauschten sie konzentriert einem sehr interessanten, aufschlussreichen Vortrag von Andreas Leonhardt über unser gesamtes Sonnensystem sowie den damit zusammenhängenden optischen Phänomenen wie Sonnen- oder Mondfinsternis.

Anschließend nutzten manche Mädels dank klaren Himmels die Gelegenheit, durch das riesige Teleskop der Sternwarte zu schauen – der Saturn mit seinen Ringen war sehr deutlich zu sehen!

Die Sternwarte Neumarkt bietet regelmäßige Vorträge sowie jeden Freitagabend die Möglichkeit der Sternenbeobachtung für die Öffentlichkeit an, was die 10 Mädels der 7a nur empfehlen können. (A. Eder)

 

Anschrift

Staatliche Realschule für Mädchen
Mühlstraße 30
92318 Neumarkt
Tel. 09181-6984980
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Impressum

Datenschutzerklärung

Anmeldung (nur für registrierte Benutzer)

© 2016 Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt