200 Euro für benachteiligte Mädchen in Asien und Lateinamerika

Zugriffe: 2512

Vor den Ferien hat die Klasse 9a wieder Bänder verkauft, diesmal aus Silikon. Insgesamt haben sie rund 200 Euro Gewinn gemacht, der jetzt an die Hilfsorganisation Plan gespendet wird. 

Plan setzt sich in vielen Ländern der Welt für Kinderschutz, Bildung und Gesundheit ein. Beim Projekt "Because I am a girl" wird in erster Linie Mädchen in Asien und Lateinamerika geholfen, zum Beispiel durch Schutz vor sexueller Gewalt und Menschenhandel. 

Vielen Dank an alle Schülerinnen, die mit einem Kauf eines Armbandes geholfen haben dieses Projekt der Klasse 9a zu unterstützten.