3 aufregende Tage in Dinkelsbühl

Zugriffe: 709
 

Die Klasse 5a, 5b und 5e verbrachten 3 kalte, aber spannende, aufregende und kurzweilige Tage in der wunderschönen mittelalterlichen Stadt Dinkelsbühl in Mittelfranken. Begleitet wurden sie von den Lehrkräften Frau Zankl und Herrn Ehrensberger (5a), Frau Staudigl und Herrn Raum (5b), sowie von Frau Graf und Frau Freitag-Hopfenmüller (5e). Nachdem die Zimmer in der wunderschönen und renovierten Jugendherberge in Dinkelsbühl bezogen waren, befreiten sich die Klassen aus den zur Unterkunft gehörenden Escape-Rooms, überquerten eine Schlucht und bewiesen ihren Klassenzusammenhalt bei unterschiedlichen Teambuildingspielen auf der Erlebnis-Tour. Natürlich durfte ein Besuch im Museum 3. Dimension nicht fehlen. Der Schullandheimaufenthalt der drei Klassen war bis auf das frostige Wetter eine rundum gelungene Sache.